Menu Close

PC/GEOS-Treffen 2020 in Syhra

letzte Änderung: 15. November 2020, 23:05 Uhr

Nun ist das Online PC/GEOS-Treffen in Syhra 2020 schon wieder Vergangenheit.

Das XIX. Geithainer PCG/GEOS-Treffen war vom  12. bis 15. November 2020 im Pfarrhaus Syhra und überall online über Jitsi von Falk Rehwagen und Zoom. Die Präsentationen wurden mitgeschnitten und sind dann bald hier online als Film verfügbar.

 

Unser Höhepunkte waren:

  • Falk Rehwagen von BLUEWAY SoftWorks wird die ganze Zeit auch mit online sein. Unser PC/GEOS-System ist ja nun „frei“ und kann kostenlos über blueway.softworks registriert und genutzt werden.
  • Thomas Hass wird uns einen Installer für Windows-Systeme präentieren können, der BreadBox Ensemble von „blueway Softworks“ inkl. einer angepassten DosBox installiert, wo auch die deutschen Umlaute in Ordner-Namen wirder funktionieren und das Drucken möglich ist.
  • Außerdem wird er den Rasp Pi mit seinem PiGEOS präsentieren.
  • Rainer Bettsteller wird R-Basic in der Version 1.0 vorstellen.
  • Ulrich Cordes präsentiert sein CO2-Mess-Tool, was er extra wegen der Corona-Hygienemaßnhmen für das Treffen geschrieben hatte…

 

Unsere Anschrift hier: Pfarrhaus Syhra, Hauptstr. 46, D-04643 Geithain OT Syhra

Infotelefon: 034341 42592 und mobil: 0176 34645634!

 

Hinweis zum Vormerken für 2021:

Das 20. Geithainer PC/GEOS-Treffen – das Jubiläumstreffen – also real und vor Ort in Syhra – findet dann voraussichtlich vom Donnerstag, dem 11. November bis Sonntag, den 14. November 2021 in Syhra statt.

 

Das 19. Geithainer PC-GEOS-Treffen in Syhra – online:

  • Die neuste R-BASIC-Version von Rainer Bettsteller mit Lesezeichenfunktion und vielen kleinen und größeren Änderungen, soll vorgestellt werden.
  • Die aktuelle Version von GeoLosung / DayPop GeoLosung 2021 soll von Johannes Möller zur Verfügung gestellt werden.
  • Ulrich Cordes präsentiert Neues zur CNC-Fräsmachine unter PC/GEOS. Außerdem präsentiert er das Projekt R-DUINO. Und er zeigt uns das CO2-Sensor-Projekt. Für die internationalen User soll eine englische Zoomkonferenz Samstag zu Sonntag ab Mitternacht stattfinden.
  • Thomas Hass zeigt, wie er einen Windows Installer erstellt hat, in dem auch seine angepasste Version von DropBox integriert ist. Außerdem stellt er sein Konzept für den Raspi vor… Pi/GEOS, was da schon geht… Und er wird etwas zum Netzwerken mit PC/GEOS und DOSBox erzählen können.
  • Von Konstantin Meyer wünschen wir uns, zu zeigen, wie man den GEOS-News-Feed mit eigenen Inhalten (Google-Docs Sheet füttern kann.
  • Frank Kwirandt wird seine GEOS-Batch-Dateien zur Steuerung unterschiedlicher Auflösungen präsentieren können.
  • Falk Rehwagen wird bereits am Donnerstagabend ab 20.30 Uhr zeigen, was er im letzten Jahr alles erreicht hat und wird das neue PC/GEOS-SDK präsentieren.
  • Sebastian Bähr könnte den aktuellen STand seines PC/GEOS-ICS-Kalender-Tools präsentieren.
  • Vielleicht ergeben sich ja noch interessante Dinge von unseren anderen Programmieren direkt auf dem Treffen.
  • Hier gibt es ein paar Fotos vom Treffen.
  • Hier gibt es dann später die Vortragsvideos vom Treffen.

 

Ergebnisse:

Am Donnerstagabend ging es los…

  • Falk Rehwagen stellte die PreAlpha-Version des neune freien PC/GEOS-SDKs unter Windows in der DOS-Box vor. Morgen gibt es die LINIX-Version… Hier die Installationsanleitung von Jirka Kunze.
  • Thomas Hass zeigte, wie er pfiffig und schnell problemlos mit der virtuellen Camera OBS Studio auf Präsentationen oder Fenster oder Bildschirme umschalten kann bei Meetings wie unserem.
  • Hier bald dann der Mitschnitt des Donnerstagabends. Ungeschnitten liegt der Vortrag hier.

 

Am Freitag ging es ab 19 Uhr online hier weiter…

  • Falk Rehwagen hat den 65.000-Farben-VGA-Treiber „vga16.geo“ neu kompiliert. Hier die neue Version von heute – Sonntag, 15.11.2020. – Und stellt ihn hiermit zum Testen zur Verfügung. Hier die mal deutsche Version von heute – Sonntag, 15.11.2020.
  • Falk Rehwagen wird Splash-Screen, die wir als Community einreichen mit auf der Programmierer-Downloadseite zur Verfügung stellen wird.
  • Er demonstrierte wie man das SDK unter Linux installiert. Er arbeitete mit einem Mint Linux 20.
  • Falk Rehwagen ist in den nächsten Stunden und Tagen hier über Jitsi erreichbar.
  • Jirka Kunze hatte in seiner Präsentation folgende Schwerpunkte: die MATH.GEO Math Library – da gibt es ein Problem mit 80 bit… und ein Proplem in der FlatFile Library und die True Type Libraray compilierbar zu machen….
  • Ulrich Cordes zeigte seine Fräsmaschine und wie er für einen Chip FlashinLED eine Platine gefräst hat.

 

Am Samstag ging es hier um 10 Uhr weiter.

  • Heute Vormittag war die beeindruckende Präsentation von Thomass Hass. Er zeigte wie er über InnoSetup zu einem unter WIndows ausführbren PC/GEOS kommt, womit man auch direkt drucken kann an den jeweils angeschlossen Drucker: Hier seine Zutatenliste:
    1. vorbereitete GEOS-Installation (incl. Sicherung einer „sauberen“ GEOS.INI) https://dl.dropbox.com/s/0pxk7t9sp372pg9/ENSDEMO.ZIP
    1. InnoSetup Quickstart-Pack https://jrsoftware.org/isdl.php
    1. InnoSetup Beispielskript https://dl.dropbox.com/s/5zap0hf4xfo4uv9/BBE402_DEMO.iss

    Er hat eine GEOS-Edition der DOSBox erstellt, die mit deutschen UMlautenzurecht kommt, die netzwerkfähigkeiten besitzt, die an PC/GEOS weitergegeben werden und die druckfähig ist.

  • In einer weiteren Präsenatation zeigte Ulrich Cordes seinen für das Treffen gebautenCO2-Sensor und dass er funktioniert. Dazu erstellte Uli ein Tool R-DUINO genannt, was unter R-Basic progrmmiert wiurde und verschiedene Hardware-Komponenten über einen Parallel-Port ansprechen kann.
  • 14 Uhr ging es heute weiter mt einer Präsenantion von Frank
  • Abends präsentierte zuerst Rainer Bettsteller seine fast fertige R-Basic 1.0
  • Und später stellte Sebastian Bähr seine Werke in einer kleinen Präsemation vor…

 

  • Heute 11.30 Uhr zeigte Thomas Hass den Stand von Pi/GEOS.

 

Heute 19 Uhr Endrunde – hier der Link zur Teilnahme.

  • … neuer vga16.geo

 

Geplanter ungefährer Ablauf:

Es wird versucht, jeweils zu den Startzeiten sich kurz vorzustellen und évtl. Online-Probleme zu klären und dann soll die jeweilige Präsentation starten und danach Zeit, zum Diskutieren sein.

Achtung, die Zeiten werden den Wünchen der Teilnehmer manchmal verändert.

 

Tag / ungefähre Uhrzeit / Inhalte… Donnerstag, 12. Nov. 2020 Freitag, 13. Nov. 2020 Samstag, 14. Nov. 2020 Sonntag, 15. Nov. 2020
9-10 Uhr Frühstück
Vormittag 1 ab 9 Uhr Meeting geöffnet ab 9 Uhr Meeting geöffnet

 

Vormitag 2 ab 10 Uhr Präsenatation mit Thomass Hass – Installerprojekt
Vormittag 3 und ab 11 Uhr Präsentationen mit Ulrich Cordes zu R-DUINO und dem CO2-Sensor-Tool
ab 11.30 Uhr Präsentnation mit Thomas Hass – Pi/GEOS

 

12.30 Uhr Mittagessen
Nachmittag 1 ab 14 Uhr Präsentationen mit Frank Kwirandt – GEOS-Auflösungen in DOSBox schnell wechseln.
ab 14 Uhr Präsentnation mit...

entfällt.

Kaffetrinken
Nachmittag 2 19 Uhr Abschlussrunde
Abendessen ab 19 Uhr Zoom-Meeting geöffnet
Abend 1 19 Uhr Planung in einem Zoom-Meeting. Man kann sich wie folgt unter zoom.us einloggen:

Meeting-ID: 950 2456 0323
Kenncode: 091575

Telefonische Teilnahme möglich über:

+49 69 3807 9883 Deutschland
+49 695 050 2596 Deutschland
+49 69 7104 9922 Deutschland
+49 30 5679 5800 Deutschland
+41 43 210 70 42 Schweiz
+41 43 210 71 08 Schweiz
+41 44 529 92 72 Schweiz
+41 22 591 00 05 Schweiz
+41 22 591 01 56 Schweiz
+41 31 528 09 88 Schweiz
+46 8 5050 0829 Schweden
+46 8 5052 0017 Schweden
+46 850 539 728 Schweden
+46 8 4468 2488 Schweden
+46 8 5016 3827 Schweden
+46 8 5050 0828 Schweden
+1 346 248 7799 USA (Houston)
+1 646 558 8656 USA (New York)
+1 669 900 9128 USA (San Jose)
+1 253 215 8782 USA (Tacoma)
+1 301 715 8592 USA (Washington D.C)
+1 312 626 6799 USA (Chicago)
Meeting-ID: 950 2456 0323

ab 20 Uhr Falk Rehwagen

das SDK in LINUX

 

und Jirka Kunze mit Entwicklungstehemen: SDK Docs in Markdown und Watcom-Floating.Point-Callenge

ab 20 Uhr Präsentationen mit Rainer Bettsteller zum aktuellen R-BASIC
Abend 2 ab 20.30 Uhr Präsentationen mit Falk Rehwagen zum neuen SDK ab ca. 21 Uhr Präsentationen mit Ulrich Cordes zur CNC-Fräsmaschine ab 22 Uhr Präsentationen mit Sebastian Bähr? zum ICS-Tool
Abend 3 Austausch und Planungen bis 24 Uhr ab 0.00 Uhr Präsentationen und Moderation von Uli Cordes in englischer Sprache und internationales/engliches Meeting

 

Bisher waren 2020 online dabei:

  1. Johannes Möller, Syhra (Veranstalter) mit
  2. Franziska Möller
  3. Ulrich Cordes, Kassel (Programmierer)
  4. Falk Rehwagen, Leipzig (Programmierer)
  5. Rainer Bettsteller, Magdeburg (Programmierer)
  6. Frank Kwirandt
  7. Konstantin Meyer, Erfurt (Programmierer)
  8. Hans Lindgren aus Schweden
  9. Sebastian Bähr „Sebi“
  10. Jirka Kunze (Progammierer)
  11. Jörg Polzfuß, Berlin (Programmierer)
  12. Christopher Ross
  13. Wilfried Konczynski, Laatzen (Programmierer)
  14. Achim Brennfoerder
  15. Jens Goldmann „Goldy“
  16. Jens-Dietmar Baensch
  17. Thomas Hass
  18. Wolfgang Bartnicki, Hamburg
  19. Andreas Bollhalder (Programmierer) aus der Schweiz
  20. Valentin Möller, Leipzig
  21. Jürgen Heinisch ehemals GUC
  22. Clemens Kochinke aus Washington, D.C.

 

Nicht dabei waren leider:

  1. Martin Schmidt „msgeo“, Berlin
  2. Frank Scheffler, Dresden „GeoShark“
  3. John Howard
  4. Hans Eymann, Kindenheim (Anwender)
  5. Burkhardt Oerttel, Berlin
  6. Marcus Groeber, Gifhorn (Programmierer).
  7. Dom Vocat aus der Schweiz
  8. Bernd Mützel, Berlin (R-BASIC-Programmierer, geos-infobase.de-Gründer)
  9. Brian Dougherty aus den USA – ehemals GeoWorks und Berkeley Softworks
  10. Matti Parkkali (NOKIA)
  11. Werni Grieder, Basel aus der Schweiz

 

Hier könnte man auch übernachten:

  1. Waldpension Hegemühle, Manuela Wittig, Ossa
  2. Pension Hermsdorfer Mühle, Frauendorf
  3. Pension Nußbaum, Kerstin Rost, Ossa
  4. Pension Kohrener-Land, Kohren-Sahlis
  5. Pfarrhaus Syhra bei Möllers über 034341 42592